Kom­mende Veranstaltungen

• Lesung in Über­lin­gen
Mitt­woch, 29. April 2015, 19 Uhr
Im Rah­men des kuli­na­ri­schen Wortmenue-Festivals lese ich in Über­lin­gen am Boden­see.
Mehr dazu steht ab Ende Januar hier.

• Lesung in Krail­ling
Don­ners­tag, 7. Mai 2015, 19.30 Uhr, Gemein­de­bü­che­rei
Mehr dazu steht hier.


Frü­here Lesungen

• Lesung in Bensheim/Hessen
Don­ners­tag, 9. Okto­ber 2014, 20 Uhr im Kirch­berg­häus­chen
Im Rah­men des Lese­fes­ti­vals Bens­heim stelle ich mein Buch im Kirch­berg­häus­chen vor. Im Kirch­berg­häus­chen! Dazu gibt’s Live-Musik von „Wohl bekomm’s“. Muss ich da wirk­lich noch mehr sagen?
Mehr dazu steht hier.

• Kuli­na­ri­sche Lesung in Büdingen/Hessen
Don­ners­tag, 26. Juni 2014, 19 Uhr im Hotel-Restaurant Son­nen­berg
Auf Ein­la­dung der Spar­kasse Ober­hes­sen lese ich im Rah­men der Ver­an­stal­tungs­reihe „Büdin­gen bele­sen“ in dem hes­si­schen Stadt nord­öst­lich von Frank­furt.
Mehr dazu steht hier.

• Unter­ha­chin­ger Lese­nacht
Sams­tag, 3. Mai 2014, in Unter­ha­ching
Bei der Unter­ha­chin­ger Lese­nacht stel­len zwi­schen 16 und 23 Uhr ins­ge­samt 14 Auto­ren an acht unter­schied­li­chen Orten ihre Werke vor. Ich werde um 21 Uhr in der Buch­hand­lung Hel­ming & Heu­ser sowie um 22 Uhr in der Gemein­de­bü­che­rei aus mei­nem Buch „Spei­sende soll man nicht auf­hal­ten“ lesen.
Mehr Infos ste­hen auf der Home­page der Unter­ha­chin­ger Lese­nacht.

• Lesung in Bonn
Don­ners­tag, 3. April 2014, um 19 Uhr im Haus der Geschichte in Bonn
Meine kuli­na­ri­sche Reise ist Teil der Wech­sel­aus­stel­lung „Is(s) was?! Essen und Trin­ken in Deutsch­land“, die zunächst im Zeit­ge­schicht­li­chen Forum in Leip­zig zu sehen war — und nun ins Haus der Geschichte nach Bonn umge­zo­gen ist. Dort werde ich ebenso wie in Leip­zig mein Buch im Rah­men einer Lesung vor­stel­len.
Hier geht’s zur Ankündigung

• Lesung in Unter­föh­ring
Diens­tag, 25. Februar 2014, in der Gemein­de­bi­blio­thek Unter­föh­ring
Hier geht’s zur Ankün­di­gung.

• Kuli­na­ri­sche Lesung in Mün­chen
Sams­tag, 22. Februar 2014, in der Buch­hand­lung Buch & Bohne
Hier geht’s zur Ankün­di­gung.

• Lesung in Unter­schleiß­heim
Don­ners­tag, 13. Februar 2014, um 19.30 Uhr in der Biblio­thek Unter­schleiß­heim
Hier geht’s zur Ankün­di­gung.

• Kuli­na­ri­sche Lesung in Saar­brü­cken
Sams­tag, 8. Februar 2014, um 19 Uhr in der Bau­ern­stube Saar­brü­cken
Mehr dazu hier…

• Kuli­na­ri­sche Lesun­gen in Wachen­heim
Diens­tag und Mitt­woch, 4. und 5. Februar 2014, in Zusam­men­ar­beit mit der Metz­ge­rei Ham­bel
Die Metz­ge­rei Ham­bel in Wachen­heim an der Wein­straße ist weit­hin bekannt — nicht zuletzt, weil Klaus Ham­bel mit sei­nem Sau­ma­gen auch Alt­kanz­ler Hel­mut Kohl belie­fert hat. Des­halb habe ich ihm auf mei­ner Reise einen Besuch abge­stat­tet (zum Bericht), und nun kehre ich nach Wachen­heim zurück. Denn Ham­bel hat unlängst gegen­über sei­ner Metz­ge­rei ein klei­nes aber fei­nes Restau­rant eröff­net. Dort lese ich am 4. und 5. Februar aus mei­nem Buch; dazu ser­viert Küchen­chef Tho­mas Siegle ein exqui­si­tes Fünf-Gänge-Menü aus fünf Bun­des­län­dern. Mehr zu der Ver­an­stal­tung steht hier.

• Lesung in Wil­helms­dorf
Mon­tag, 3. Februar 2014, 19 Uhr im Café Stäbler
Café Stäbler? Steckt da Vet­tern­wirt­schaft dahin­ter? Ja, in gewis­ser Weise schon. Denn sehr zu mei­ner Freude hat mich die Frau eines Cou­sins mei­nes Vaters (oder so ähnlich) ein­ge­la­den zu einer Lesung in ihr Café nach Wil­helms­dorf, dem Geburts­ort mei­ner Groß­mut­ter. Los geht das Heim­spiel um 19 Uhr, der Ein­tritt ist frei, und im Anschluss gibt’s für die Besu­cher schwä­bi­sche Spezialitäten.

• Lesung in Zit­tau
Don­ners­tag, 23. Januar 2014, 19 Uhr im Wirts­haus Zum Alten Sack
Auf mei­ner kuli­na­ri­schen Reise habe ich Sta­tion in Zit­tau gemacht, wo mir der Wirt Peter Bes­ser eine köst­li­che Ober­lau­sit­zer Tei­chel­mauke ser­vierte. Nun kehre ich für eine Lesung zurück — ab 19 Uhr im Wirts­haus Zum Alten Sack.

• Kuli­na­ri­sche Lesung in Schmölln
Mitt­woch, 22. Januar 2014, 19 Uhr im Reus­si­schen Hof
In der Hei­mat — und hof­fent­lich auch im Bei­sein — des Mutz­bra­ten­kö­nigs stelle ich um 19 Uhr mein Buch im Hotel Reus­si­scher Hof vor. Dort setzt sich meine kuli­na­ri­sche Deutsch­land­reise auf dem Menü­plan fort: In den Lese­pau­sen kön­nen sich die Besu­cher selbst vom Geschmack von Grüne Soße, Mehl­pütt und Co. überzeugen.

• Kuli­na­ri­sche Lesung in Nürn­berg
Diens­tag, 21. Januar 2014, 19 Uhr in der Schäu­fe­le­wärt­s­chaft
Die Freunde des Frän­ki­schen Schäu­fele waren die erste Sta­tion auf mei­ner kuli­na­ri­schen Deutsch­land­reise und sind dem­nach auch Prot­ago­nis­ten im ers­ten Kapi­tel von „Spei­sende soll man nicht auf­hal­ten“. Nun kehre ich am 21. Januar in die Schäu­fe­le­wärt­s­chaft zurück und stelle dort ab 19 Uhr mein Buch vor. Hin­ter­her gibt’s — wie könnte es anders sein — für die Besu­cher ein ofen­fri­sches Schäu­fele (oder wahl­weise einen Gemü­se­auf­lauf). Wei­tere Infor­ma­tio­nen ste­hen auf der Face­book­seite der Schäu­fe­le­freunde.

• Lesung in Gar­ching
Don­ners­tag, 12. Dezem­ber 2013, um 19.30 Uhr in der Stadt­bü­che­rei Gar­ching
Auf Ein­la­dung der vhs Nord lese ich am 12. Dezem­ber in der Stadt­bü­che­rei mei­nes Hei­mat­orts Gar­ching. Wei­tere Infos zu der Ver­an­stal­tung gibt’s auf der Web­seite der vhs.

• „Text & Extra“-Lesung in Stutt­gart
Frei­tag, 6. Dezem­ber 2013, um 19 Uhr im MUSE-O in Stutt­gart
Erst lesen, dann plau­dern — dann schlem­men. Im Rah­men der Ver­an­stal­tungs­reihe „Text & Extra“ erzähle ich ein wenig über meine Reise, ehe das Museo-Küchenteam Gais­bur­ger Marsch ser­viert. Der Ein­tritt kos­tet fünf Euro; Details ste­hen auf der Web­seite von MUSE-O.

• Kuli­na­ri­sche Lesung in Sig­ma­rin­gen
Don­ners­tag, 5. Dezem­ber 2013, um 20 Uhr im Hof­thea­ter Sig­ma­rin­gen
Wie schmeckt Deutsch­land? Eine Ant­wort auf diese Frage ser­viert Patrik Stäbler am Don­ners­tag, 5. Dezem­ber, im Hof­thea­ter Sig­ma­rin­gen. Dort liest der Jour­na­list und Autor ab 20 Uhr aus sei­nem Buch „Spei­sende soll man nicht aufhalten“. Im Anschluss kön­nen die Gäste selbst auf einen Streif­zug durch die regio­nale Küche gehen: Im Thea­ter­café gibt es ein schwä­bi­sches Büf­fet — vom Wurst­sa­lat bis zur Maultasche. Tickets zu 8/6 Euro oder 18/16 Euro (inklu­sive Büf­fet) gibt es im Vor­ver­kauf beim Thea­ter­café, in der Hof­buch­hand­lung Lieh­ner sowie in der Buch­hand­lung Rabe.
–> Hier geht’s zu den Berich­ten von Schwä­bi­scher Zei­tung und Süd­ku­rier über die Lesung in Sigmaringen.

• Lesung in Ravens­burg
Diens­tag, 3. Dezem­ber 2013, um 19 Uhr im Ravens­bur­ger Medi­en­haus der Schwä­bi­schen Zei­tung
Details ste­hen in der Ankün­di­gung bei schwaebische.de.
–> Hier geht’s zum Bericht der Schwä­bi­schen Zei­tung über die Lesung in Ravensburg.

• Lesung & Kässpat­zen in Kemp­ten
Mon­tag, 2. Dezem­ber 2013, um 19 Uhr in der Alt­stadt­wirt­schaft in Kemp­ten
In Kemp­ten lese ich an einem beson­de­ren Ort — und bei einem Men­schen, den zu tref­fen eine der ange­nehms­ten Über­ra­schun­gen auf mei­ner Reise war. Die Rede ist zum einen von der Alt­stadt­wirt­schaft, die mei­ner Vor­stel­lung vom per­fek­ten Restau­rant sehr nahe kommt, und zum ande­ren von Peter Geiß­ler, des­sen Koch­phi­lo­so­phie ich umfäng­lich gut­heiße. Ach ja, ganz neben­bei macht er auch noch die bes­ten Kässpat­zen, die mir je zwi­schen die Zähne gekom­men sind. (hier geht’s zu mei­nem Rei­se­be­richt). Kurzum: Weder die Lesung noch die Kässpat­zen soll­tet ihr euch an die­sem Abend ent­ge­hen lassen.

• Lesung in Fürs­ten­feld­bruck
Sams­tag, 27. Juli 2013, um 12 Uhr in der Beruf­li­chen Ober­schule Fürstenfeldbruck

• Lesung in Leip­zig
Don­ners­tag, 6. Juni 2013, um 19 Uhr im Zeit­ge­schicht­li­chen Forum Leip­zig
Seit Mitte Mai ist im Zeit­ge­schicht­li­chen Forum in Leip­zig die Wech­sel­aus­stel­lung „Is(s) was. Essen und Trin­ken in Deutsch­land“ zu sehen. Die Schau dreht sich um die Ess­ge­wohn­hei­ten der Deut­schen und nähert sich dem Thema von ver­schie­dens­ten Blick­punk­ten. Unter ande­rem beschäf­tigt sich die Aus­stel­lung auch mit mei­ner kuli­na­ri­schen Reise - und aus die­sem Grund haben die Orga­ni­sa­to­ren mich nach Leip­zig ein­ge­la­den, um dort mein Buch „Spei­sende soll man nicht auf­hal­ten“ vor­zu­stel­len.
–> Wei­tere Infos zur Aus­stel­lung gibt es in die­ser Pres­se­mit­tei­lung und bei mir im Blog.

• Lesung mit Pre­mie­ren­feier in Mün­chen
Sonn­tag, 2. Juni 2013, um 19.30 Uhr im Pro­vi­so­rium
Zum Ver­kaufs­start von „Spei­sende soll man nicht auf­hal­ten“ lade ich am 2. Juni zu einer Pre­mie­ren­fei­er­le­sung ins Pro­vi­so­rium (Lind­wurm­straße 37, Mün­chen). Der Ein­tritt ist frei; mehr Infos gibt’s auf der Ver­an­stal­tungs­seite bei Face­book oder in die­ser Pres­se­mit­tei­lung.
–> Bil­der von der Pre­mie­ren­le­sung im Pro­vi­so­rium gibt es auf der Face­book­seite von „Spei­sende soll man nicht auf­hal­ten“.